UNSERE GESCHICHTE
LEIDENSCHAFT UND WISSEN

Der Ursprung der Fabrik in der wald- und wasserreichen Gegend im Ort Grünhainichen im Erzgebirge geht in das Jahr 1880 zurück, als die Firma Siegel & Haase gegründet wurde. Wenige Jahre zuvor hatte der Sachse Friedrich Gottlob Keller das heute noch übliche Holzschliffverfahren erfunden. Holz löste Lumpen als Rohstoff ab und machte die Massenproduktion von Papier erst möglich.

1890 begann man mit Schreib- und Druckpapieren, mit der Zeit wechselten die Papiersorten.

Ab 1972 wurden in Grünhainichen feine Pergamin- und Pergamentersatzpapiere produziert.

Seit sich 2001 die GRÜNPERGA Papier GmbH als ein Unternehmen der Golzern Holding gründete, hat sie sich dynamisch entwickelt. 2004 wurde das Portfolio durch Krepppapiere erweitert. Zwei Papiermaschinen laufen seitdem ununterbrochen.

Die hochwertigen Spezialpapiere mit ihren vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten sind international begehrt - unsere Kunden schätzen die zuverlässige und innovative Zusammenarbeit mit GRÜNPERGA.

GRÜNPERGA – Das ist Papier – Erfahrung und Tradition über Generationen hinweg.

UNTERNEHMEN
TEAM & TECHNIK

Papierproduktion ist immer noch ein Handwerk, allerdings längst im High-Tech-Modus. Sie erfordert viel Wissen, denn Papier ist ein recht sensibles Naturprodukt. Drei Jahre dauert allein die Ausbildung zum Papiertechnologen. Und wenn man einmal hineingewachsen ist, lässt einen der Beruf nicht mehr los. Das GRÜNPERGA-Team bringt viel Erfahrung und Tradition ein, denn das „Papiermacher-Gen“ wird oft über Generationen weitergegeben.

Über 100 Mitarbeiter produzieren rund 17.000 Tonnen Papier jährlich.  Das Equipment wird nach dem Stand der Technik modernisiert. Dabei kommen neueste Technologien und Materialien aus Maschinenbau und Steuerungstechnik zum Einsatz. 
Für wechselnde Papiereigenschaften kann schnell umgerüstet werden.

Technik, die das Papierteam beherrscht:

Papier-Equipment Arbeitsbreiten
2 Langsiebpapiermaschinen 200…215 cm
1 Superkalander 210 cm
2 Rollenschneidemaschinen 220 cm
1 Prägekalander 115 cm
2 Schmalrollenschneider 100/130 cm
1 Querschneider 130 cm

 

Spezialpapiere von GRÜNPERGA werden mit äußerst variierbaren Gebrauchs- und Verarbeitungseigenschaften produziert – in höchstem Tempo, bei bester Reproduzierbarkeit der Papiereigenschaften und niedrigem Energieverbrauch.

UNTERNEHMEN
NACHHALTIGKEIT

Papier ist von Natur aus ein nachhaltiges Produkt. GRÜNPERGA lebt diese Nachhaltigkeit mit einer zukunftssicheren Produktion. Alle gesetzlichen Vorgaben in Bezug auf Emissionen werden vollumfänglich eingehalten. Unsere Papiere sind recycelbar und bedenkenlos kompostierbar. Guten Gewissens können wir FSC® und PEFC™-zertifizierte Papiere liefern. GRÜNPERGA-Papiere sind lebensmittelunbedenklich.

- Ein eigenes, hochmodernes Heizwerk produziert Dampf zur Papiertrocknung

- Abwärme der Papiermaschinen wird wieder zur Luftvorwärmung genutzt

- Nicht benötigte Papierabschnitte gehen zurück in den Kreislauf

- GRÜNPERGA-Papiere sind eine nachhaltige Alternative zu Kunststoff

 

GRÜNPERGA-Papiere haben einen kompromisslos hohen Ökofaktor. Sie werden zu 100% aus Frischfasern aus nachhaltiger
 Forst- und Holzwirtschaft hergestellt, sind recycelbar und kompostierbar.